Bio

Ich über mich...

Ich habe das Fach der Damen- und Herrencoiffeuse gelernt. Die Lehre ist eines, mehr zählt in unserem Metier die Erfahrung. Diese sammelte ich in mehreren Luzerner Salons. Sie kommt mir heute als selbstständige Coiffeurmeisterin sehr zu gute. Die Meisterprüfung bestand ich im Jahr 2000, doch sollte es noch fünf Jahre dauern, bis ich als Coiffeurmeisterin ein eigenes Geschäft eröffnete.

Seit 2005 führe ich am Bundesplatz 4a in Luzern einen eigenen Salon. Der Name fiel mir sofort zu: Coiffure HAAR-SCHARF Corinne Conte. Ich bewege mich gerne in den Farben Rot, Schwarz, Weiss und Anthrazit. Sie harmonieren hervorragend, strahlen Energie und ein positives Lebensgefühl aus: Rot wirkt seriös, zusammen mit Schwarz steht es für Hygiene und weiss verkörpert Transparenz.

Seit gut zehn Jahren engagiere ich mich als Prüfungsexpertin an der jährlichen Lehrabschlussprüfung (LAP) der angehenden Coiffeusen und Coiffeure. Die befriedigende und verantwortungsvolle Aufgabe setzt viel psychologisches Geschick und Einfühlungsvermögen voraus. Ohne dieses Gespür könnte ich meinem Beruf nicht ausüben: Nur wenn ich mich auf jede Kundin, jeden Kunden individuell einlasse, kann ich dessen Persönlichkeit optimal zum Ausdruck bringen oder unterstreichen.